7. Forum zur Antidiskriminierungsarbeit

Liebe Lehrende, Liebe Studierende des philosophischen Instituts,

Wir laden Sie/Euch sehr herzlich zu unserem nächsten Forumstreffen „Thematische Vielfalt in der Lehre“ mit Dr. Amelie Stuart, am 02.07.2021 von 15-17 Uhr ein.

Sowohl im Sommersemester 2020, als auch in diesem Sommersemester haben wir den Studierenden der Philosophie und der Ethik die Möglichkeit gegeben Wünsche und Vorschläge für zukünftige Lehrveranstaltungen zusammenzutragen. Dabei ist eine, wie wir finden, tolle Liste zustande gekommen, die thematische und organisatorische Vorschläge beinhaltet.

Wir haben die Liste bereits im Mai an die Lehrenden des Instituts weitergeleitet und möchten nun, im Rahmen des Studierenden-Lehrenden-Forums, gemeinsam die thematischen Vorschläge der Sammlung und Möglichkeiten der praktischen Umsetzung diskutieren. Dazu haben wir Dr. Amelie Stuart (Universität Erfurt) eingeladen, die zu Beginn des Treffens einen kurzen Inputvortrag zu thematische Vielfalt in der Philosophie halten wird. Im Anschluss wird es Zeit geben in kleineren Gruppen (Breakoutrooms) zu diskutieren und für den letzten Teil des Forums ist ein Austausch in der großen Runde geplant.

Das Treffen wird im digitalen Raum stattfinden:

Zoom-Link

Meeting ID: 621 2002 1062

Passcode: 264297

Das Studierenden-Lehrenden-Forum ist offen für alle Mitglieder des philosophischen Instituts und eine vorherige Anmeldung ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht erforderlich.

Bei Fragen oder weiteren Anliegen stehen wir unter antidis@riseup.net gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

Das Forum zur Antidiskriminierungsarbeit

6. Forum zur Antidiskriminierungsarbeit

Liebe Studierende und Lehrende des Instituts,

gerne möchten wir Sie/Euch herzlich zum 6. Treffen des Studierenden-Lehrenden Forums zur Antidiskriminierungsarbeit am philosophischen Institut am Freitag, den 11. Juni 2021 von 15 bis 17 Uhr einladen.

Das Treffen wird im digitalen Raum stattfinden:

Zoom-Link
Meeting ID: 614 1339 0783
Passcode: 373693

Wir freuen uns sehr, Jan Beuerbach als Referent rund um das Thema „Bedingungen und Möglichkeiten zur Partizipation in Seminaren“ begrüßen zu dürfen.

Jan Beuerbach, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturwissenschaften der Uni Leipzig, wird zu Beginn einen Input-Vortrag halten. Im Anschluss daran soll sich in Breakoutrooms über persönliche Erfahrungen des Seminarklimas und deren verschiedener Aspekte ausgetauscht werden. Diesen Austausch möchten wir mit Ihnen/Euch abschließend in der großen Runde diskutieren.

Das Studierenden-Lehrenden-Forum ist offen für alle Mitglieder des philosophischen Instituts. Eine vorherige Anmeldung ist für die Teilnahme an der Veranstaltung nicht erforderlich.

Für Fragen oder Anliegen stehen wir unter der Mailadresse antidis@riseup.net gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Das Forum zur Antidiskriminierungsarbeit

PhilosopHER* Werkstattgespräche

Die Reihe Werkstattgespräche widmet sich der Frage was es heißt, als Philosoph*in Karriere zu machen. Dazu hat PhilosopHER* in zwei Sitzungen Philosoph*innen eingeladen um mit Ihnen einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen. Welche Hindernisse gilt es zu überwinden, welche Ressourcen sind dabei hilfreich und welche Schritte gilt es überhaupt zu gehen?

In der Sitzung am 27.05.2021 betrachten wir Mentoring als Solidaritätsprinzip und haben dazu Dr. Andrea Reichenberger, Dr. Silvia Jonas und Dr. Rotraud Hansberger eingeladen.

In der Sitzung am 14.06.2021 wollen wir Philosophie interdisziplinär betrachten und haben Prof. Dr. Kristina Musholt und Dr. Janina Loh eingeladen.

Die PhilosopHER* Werkstattgespräche finden online von 18:00-20:00 Uhr c.t. statt. Den Link zur Teilnahme findet ihr auf der jeweiligen Veranstaltungsseite. Jede*r ist erwünscht und eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Wir freuen uns auf Euch!

Die PhilosopHER* Podiumsgespräche werden unterstützt durch den FSR Kulturwissenschaften

Wünsche zur Modulgestaltung

Liebe Leipziger Studierende der Philosophie und der Ethik,

wir alle kennen es: Nicht immer entsprechen die angebotenen Lehrveranstaltungen unseren Wünschen und Bedürfnissen. Dies hängt unter anderem auch damit zusammen, dass wir nur begrenzt die Möglichkeit haben das Veranstaltungsangebot mitzugestalten.

Dennoch möchten wir hiermit konkrete Wünsche und Anregungen (wie Autor:innen, Veranstaltungsthemen oder Formate) sammeln, die wir daraufhin gerne an die Dozierenden weiterreichen würden.

Dazu könnt Ihr dieses Tool online anonym ausfüllen.

Um einen neuen Vorschlag hinzuzufügen, kann etwas in das Textfeld oben rechts eingegeben werden. Die vorhandenen Vorschläge können mit einem Herz markiert werden, um Zustimmung auszudrücken. Wir bitten Euch darum diese Funktion zu nutzen, um am Ende die Gewichtung der Vorschläge einschätzen zu können.

Das Tool zur Sammlung der Wünsche steht euch bis zum 15.05.2021 zur Verfügung.

Wenn Ihr darüber hinaus gerne regelmäßig mit Dozierenden und anderen Studierenden über die Gestaltung der Lehre und Themen der Antidiskriminierungsarbeit ins Gespräch kommen wollt, dann seid Ihr herzlich zu unseren Forumstreffen eingeladen.

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen schickt uns gerne eine E-Mail an:

antidis@riseup.net

Viele Grüße und bleibt gesund!

Das Forum zur Antidiskriminierungsarbeit am philosophischen Institut